Jack Potter

Posted on

Der schicke, wiederbefüllbare Belohnungsspender für Hunde.

Es gibt sie in folgenden Farben:

  • Grün (Motiv: Feinschmecker)
  • Orange (Motiv: Vor-Freude-Samba-Tänzer)
  • Pink (Motiv: Genießer)
  • Hellblau (Motiv: Kannste alleine machen)
  • Gelb (Motiv: Vor-Freude-Ausflipper)
  • Lila (Motiv: Mach mal hin!)
  • Türkis (Motiv: Für-Futter-Alles-Tuer)
  • Braun (Motiv: Charmeur)

und sie machen einfach gute Laune!

Weil viele Hunde im Training Jackpots so zauberhaft finden, hat Manuela Röthenbacher diesen tollen Namen für den Jackpotspender gefunden. Wir wollen also Jack vorstellen – den zauberhaften JACK POTTER.

Der JACK POTTER eignet sich perfekt für das Hundetraining, da er (im Gegensatz zu Futtertuben) aufgrund der stabilen Art geöffnet in der Bauch- bzw. Gürteltasche mitgenommen werden kann. So kann der Jackpotspender als besonders attraktive und schmackhafte Highlightbelohnung ohne umständliches Öffnen sehr rasch gegeben werden, was dem Trainingserfolg sehr zuträglich ist.
Viele Hunde lieben das Schlecken am JACK POTTER weil es neben der abwechslungsreichen, feuchten Füllung beruhigend auf sie wirken kann.

Vorteile:

  • einfach zu handhaben
  • umweltfreundlich und wiederverwendbar
  • in Deutschland hergestelltes Produkt
  • unbedenkliches Material
  • große Einfüllöffnung
  • individuelle Befüllbarkeit, dadurch ideal für Allergiker
  • geringe Leckerchenmengenabgabe, ideal für kleine Hunde
  • “kalorienarme” Belohnung möglich
  • gut für aufgeregte Hunde, Schlecken beruhigt
  • Belohnungen im Jack Potter machen weniger Durst als Trockenfutter

Befüllen:
Zum Befüllen des JACK POTTERs schrauben Sie den Deckel ab und schieben den Boden ganz nach unten. Geeignet sind alle Zubereitungen, die eine fein pürierte, cremige Konsistenz haben und durch die Öffnung passen.
Bereiten Sie eine Creme Ihrer Wahl zu, die Ihr Hund gerne mag und verträgt. Ideal sind Mischungen auf Basis von Quark oder Frischkäse. Der JACK POTTER ist nicht für reine Öle, alkoholische oder wässrige Lösungen geeignet. Wenn Sie den JACK POTTER mit Ihrer selbst zubereiteten Belohnung befüllt haben, entfernen Sie Reste vom Rand des Jackpotspenders. Verschließen Sie ihn mit dem Deckel und setzen Sie die Verschlusskappe auf. Der JACK POTTER ist nun einsatzbereit.

Reinigung:
Nach der Benutzung lässt sich der JACK POTTER leicht reinigen. Schrauben Sie den Deckel und die Verschlusskappe ab. Schieben Sie den Boden nach unten und spülen Sie alle Teile mit warmen Wasser (max. 85 °C) und Geschirrspülmittel von Hand. Um Verfärbungen zu vermeiden empfehlen wir Ihnen den JACK POTTER mit kaltem Wasser vorzuspülen.

Sicherheitshinweis:
Verwahren Sie das Produkt sicher. Der Hund darf sich nicht alleine Zugang zum JACK POTTER verschaffen. Es ist kein Spielzeug für Hunde. Der Hund sollte damit nie unbeaufsichtigt sein. Ihr Hund könnte durch Aufbeißen einzelne Teile verschlucken, was zu ernsten Gesundheitsproblemen wie Damverletzungen etc. führen kann.
Üben Sie keinen Druck von außen aus. Treten Sie nicht darauf. Überprüfen Sie den JACK POTTER vor jedem Gebrauch auf den richtigen Zusammenbau und den festen Sitz des Deckels. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund die Verschlusskappe nicht verschlucken kann. Füllen Sie nur für Hunde geeignetes Futter ein, keine Stoffe, die gären können, da hierdurch Druck von innen aufgebaut werden könnte. Reinigen Sie den JACK POTTER nach der Benutzung.
Der JACK POTTER besteht aus unbedenklichem, geeigneten und geruchslosem Kunststoff. Er ist in Deutschland hergestellt. Bitte füllen Sie keine ätzenden oder giftigen Stoffe ein.

Bezugsquelle: www.Easy-Dogs.net
Hier geht´s zum Shop

0 Comments

Leave a comment