Dr. Jekyll & Mr. Hund | Thieme Verlag

Posted on

Ausgeglichene Schilddrüse – ausgeglichener Hund

Gestresster Hund – ist es die Schilddrüse? Die Symptome: Kommt Ihr Hund auch nicht zur Ruhe? Lässt er sich durch Kleinigkeiten provozieren oder ablenken? Sind Begegnungen mit anderen Hunden oft schwierig, sodass der Spaziergang zum Spießrutenlauf wird? Leidet der Hund unter wechselnden Stimmungen und evtl. zusätzlichen Hautproblemen? Die ersten Maßnahmen: Hinter all dem könnte die Schilddrüse stecken. Lassen Sie – neben allen verhaltenstherapeutischen Maßnahmen – auf jeden Fall die Schilddrüsenwerte überprüfen, denn auch eine subklinische Schilddrüsenunterfunktion kann Verhaltensänderungen auslösen. Dieses Buch gibt fundiertes Hintergrundwissen, indem es die verfügbaren Studien und Erkenntnisse verständlich zusammenfasst und sachlich die Frage „organisches Problem oder Verhaltensproblem?“ diskutiert. Es gibt Hinweise zum Umgang mit dem gestressten Hund. Die gute Nachricht: Ist es die Schilddrüse, kann diese sehr gut medikamentös therapiert werden. So ist ein ausgeglicheneres Leben für den Hund wieder möglich. Der Begleiter für Hunde mit Schilddrüsenunterfunktion.

Unser Fazit
Das die Schilddrüse unmittelbar Einfluss auf das Verhalten unserer Hunde nehmen kann, ist bekannt.
Wie sich dieses Verhalten äußern kann und noch wichtiger, wie man es medizinisch behandeln kann und sollte verrät dieser Band. Daher möchten wir dieses Fachbuch jedem Hundehalter und Tierarzt ans Herz legen.
Vollumfänglich informiert es über das wichtige Organ, dessen Aufgaben und was eben passiert, wenn es nicht richtig funktioniert.
Sicherlich ist dies kein Buch, dass man “so nebenbei” lesen kann, schließlich ist es ein Fachbuch / Nachschlagewerk welches sicherlich auch zum Lehren und nicht nur zum Lesen gedacht ist.
Aber jeder, der sich mit diesem Thema befassen möchte (interessehalber) oder befassen muss (weil er Tierarzt wird oder einen erkrankten Hund in der Familie hat) wird um diese Buch nicht herumkommen.
Hinweis:
Dieses Buch bildet “normale” Hundehalter nicht zum Tierarzt aus!
Aber es erleichtert das Verständnis über diese Erkrankung und kann helfen, sich mit dem behandelnden Tierarzt auszutauschen.

Angaben zum Titel:
Verlag: Thieme
Autorin: Beate Zimmermann
304 S. , 58 Abb. , gebunden (FH) 
ISBN: 9783132425132
Hier geht’s direkt zum Buchshop