antvari: Keramikkunst aus Liebe zum Tier

Posted on

Mein allererster Blogbeitrag hat mich ganz nervös gemacht. Auf einmal war ich Autor für “Mein Herz bellt” – MEIN Herz hüpft gerade vor Glück und Aufregung.
Mein Kopf ist immer voller Ideen und mein Bestreben ist es, unsere Welt ein klein wenig schöner zu machen. Ich habe selbst zwei wunderbare Hündinnen, beides Collie-Mischlinge, ein Islandpferd und einen Shetty. Wir verbringen viel Zeit in der Natur, lüften unseren Geist und versuchen immer das Beste aus allem zu machen.
Ich bin Keramikerin und habe mich nach einem besonderen Erlebnis – einer Drachenbegegnung in den Hackeschen Höfen Berlins, dazu entschieden, meinen Händen eine Chance zu geben.
Nachdem ich die ersten Drachen in die Welt setzte, folgten Hunde, Hunde und nochmals Hunde.
Ich entdeckte mein Talent: Lebensechte Tierfiguren aus Ton modellieren zu können.
Mittlerweile jährt sich meine Selbstständigkeit zum 10. mal. Es gibt sogar ein Buch von mir zum Nachmachen. “Tierische Zauberreise in Ton” eine magische Geschichte, in der ich mit meinem Drachen um die Welt fliege und zahlreiche Tiere aus der Nähe betrachte. 17 Modellieranleitungen sind inklusive.

Zu all dem kam es, weil ich nie genug Tiere um mich haben kann.
In meiner Werkstatt entsteht mittlerweile alles rund um das Tier, vornehmlich den Hund.
Vom Schutzengelanhänger fürs Halsband, einer Miniatur vom eigenen Hund in nur 20 gr für den Menschenhals, weitere Minis, Schutzengel, Näpfe und eben die lebensechten Skulpturen nach Bildern modelliert. Meine weitere Spezialisierung liegt im Urnenbereich. Mit oder ohne Skulptur vom eigenen Hund, rund oder eckig. Alles ist möglich. Damit entsteht ein Platz der Trauer, der Zweisamkeit, der Ruhe.
Mehr zu mir und meinem Handwerk auch gerne direkt unter ⏩ www.antvari.de oder www.facebook.com/antvari
Dort gibt es viele Blicke über meine Schulter.
Sprechen/schreiben Sie mich einfach an.
Danke fürs hier sein dürfen.
Ihre Miriam Mettbach

0 Comments

Leave a comment